Heidelberg

Auf dem Weg nach Heidelberg wurde zunächst die Möglichkeit für einen Abstecher zur Burg Frankenstein genutzt. Diese inspirierte Mary Shelley zum gleichnamigen weltberühmten Roman.

 

Ein Spaziergang durch die Altstadt Heidelbergs und entlang des Neckars bietet nicht nur viele interessante Ecken zu bestaunen, Häuser mit herrlichen alten Fassaden, sondern auch eine Vielzahl von Cafes zur Einkehr.

 

Das Highlight in Heidelberg ist aber das Schloss. Auch die Ruine, die nach der Zerstörung des Schlosses durch französische Truppen im Jahr 1689 stehen blieb, ist mehr als nur imposant!

 

Im Schloss befinden sich heute unter anderem das Deutsche Apotheken-Museeum und das "Große Fass" - ein Weinfass mit 221.000 Litern Fassungsvermögen.

 

Den letzten Tag unseres verlängerten Wochenendes verbrachten wir im nahe gelegenen Holiday Park.