Kroatien und Slowenien

Als Standort für den Kroatien / Slowenien Urlaub 2013 wurde die Küstenstadt Crikvenica ausgewählt. Verkehrsgünstig gelegen mit Verbindungen zu verschiedenen Inseln ein idealer Ausgangspunkt für Trips ins Umland.

 

Das südlich gelegene Senj, die älteste Stadt der ganzen oberen Adria und seit ca. 3000 Jahren dauerhaft besiedelt, die Festung Nehaj ist ihr Aushängeschild. Die malerische Altstadt mit Hafen machen einen Besuch dort erst komplett.

 

Die Insel Krk wurde mit einem Bootsausflug besucht - Roberta brachte uns sicher nach Silo, ein kleines Dorf mit romantischen engen Gassen, sehr guten Tavernen und leckerer einheimischer Küche.

 

Unbedingt sehenswert ist der Nationalpark Plitvicer Seen - ein UNESCO Welt-Naturerbe.Die 16 Seen des Naturparks sind durch unzählige kleine und große Wasserfälle miteinander Verbunden, eingebettet in teilweise fast weiße Kalksteinfelsen.

 

Ein Ausflug nach Slowenien um die größte Tropfsteinhöhle der Welt, die Postojnska Jama zu sehen stand Selbstverständlich mit auf dem Programm. Unweit von Postojna findet man eine zweite Sehenswürdigkeit, die Höhlenburg Predjama, welche zur Hälfte in einen Berg gebaut wurde und die die Höhlen im Berg als natürliche Festungsräume nutzt.

 

Der letzte Tag der Reise wurde genutzt um nochmals die Insel Krk zu besuchen. Diesmal mit dem Auto und in die Stadt Krk, deren Altstadt man unbedingt gesehen haben müsse - außerdem gäbe es dort den frischesten Fisch der ganzen Kvarner Bucht zu essen. Ich wurde nicht enttäuscht.